Unsere Clubs

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliquat enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation.

Wiesbaden

Willkommen bei den BPW Senior Experts Wiesbaden!

BPW Senior Experts Wiesbaden ist eine Teilgruppe von BPW Wiesbaden. Das Veranstaltungsangebot richtet sich speziell an Frauen ab 50, die auf Grund ihres Alters oft andere Interessen entwickeln als die jüngere Generation. Selbstverständlich sind unsere Veranstaltungen aber auch für junge Frauen offen!

 

Unser Leitmotiv ist "Ohne Stress ins Alter":

 

→ mit einer Schatzkiste voll Wissen und Erfahrung

 

→ mit Neugier und Wissbegierde im Heute - bereit zum Update

 

→ mit Lust auf Bewegung in Kopf und Körper - bereit für Neues

 

→ mit Spaß am Leben und Lachen - bereit mit Anderen zu teilen

 

Interesse geweckt? Melden Sie sich gerne via E-Mail an info(at)bpw-wiesbaden.de

Unsere nächste Veranstaltung

Montag, 21.09.2020, 17:45 Uhr: Die BPW-Senior Experts laden ein.

 

Lach Dich lebendig! Lachtraining unter freiem Himmel

 

 

mit Elke Westhöfer, Glücksimpuls- und Lebensfreude-Coach aus Maintal

 

Dieses Lachtraining ist eine einfache und wunderbare Kombination aus Atem- und Lachübungen. Es sorgt bei Jung und Alt für Entspannung auf allen Ebenen und macht richtig Spaß! Das Lachtraining ist eine perfekte Gute-Laune-Lach-Workout, das aus einfachen Lach-, Atem- und Entspannungsübungen besteht und für jedes Alter gut geeignet ist.
Jeder kann sich frei entscheiden zu lächeln oder zu lachen, weil wir es von Natur aus können. In der Gruppe wird das Erleben nochmal verstärkt. Lachen mag zwar grundlos sein, ist jedoch niemals wirkungslos!


Wir treffen uns am Montag, 21. September, um 17.45 Uhr.

Das Training geht von 18.00 bis 19.00 Uhr.

Treffpunkt Gaststätte „Neues Schützenhaus“, Schützenhausweg 1, 65191 Wiesbaden (am Tierpark Fasanerie). Der ESWE-Bus Nr.33 und 33B bringt Euch direkt zum Neuen Schützenhaus und zur Fasanerie. Das Lach-Yoga findet dort im Garten statt und bei Regenwetter unter der überdachten Terrasse. Im Anschluss daran treffen wir uns dort zum geselligen Beisammensein.

Kosten: für Clubfrauen kostenfrei, Gäste 15€, Studierende 5€. Den Geldbetrag bitte möglichst passend mitbringen.

Selbstverständlich werden die Corona-Regeln eingehalten (mindestens 1,5 bis 2 Meter Abstand) und es wird eine Liste der Teilnehmerinnen mit Mailadresse geführt.

Wer möchte, trägt selbstverständlich gerne eine Maske.

 

Anmeldung bitte bis Donnerstag, 17. September 2020 unter anmeldung(at)bpw-wiesbaden.de

 

Unsere Senior Experts: Heike D.Schmitt, Ulrike Vetter, Cristiana Moschini-Dubois, Irmgard Schlaeger und Lutgart Behets-Oschmann (v.l.n.r.)

 

Wollen Sie uns kennenlernen? Wir Sie auch! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: info(at)bpw-wiesbaden.de

 

Rückblicke

Rückblick: Kamingespräch der BPW-Senior Experts   „Älter werden: Wie gehen wir mit den Veränderungen um?“

 

Diese Frage stand im Mittelpunkt des Gesprächsabends am 6. März, zu dem die Senior Experts von BPW Wiesbaden eingeladen hatten. 13 Frauen im Alter von Ende 40 bis 80
tauschten ihre Erfahrungen und Ansichten aus; Senior Expert Cristiana Dubois-Moschini moderierte den Abend, der in ihren Privaträumen – im Bibliothekssalon – stattfand, und
führte kompetent und klug durch die lebhafte Diskussion. Die meisten Äußerungen betonten die Vorteile des Älterwerdens: Erfahrung und Kompetenz stärken das Selbstbewusstsein; viele Frauen fühlen sich freier und weniger fremdbestimmt als in jungen Jahren. 

 

Das gilt in erster Linie für diejenigen, die ihr Berufsleben bereits abgeschlossen haben. Wer am Arbeitsplatz in Konkurrenz zu jungen Kollegen steht, wird manchmal andere
Erfahrungen machen. Einzelne Facetten des Älterwerdens bieten gewiss reichlich Stoff für weitere Gespräche. Statement zum Schluss: „War es jemals leichter für uns Frauen,
älter zu werden? Wir leben in einer guten Zeit.“

 

Ulrike M. Vetter

Rückblick: „Vollmachten und Patientenverfügung“

 

Am 21. November 2019 hatten die „Senior Experts“ des BPW Wiesbaden zum Vortragsabend "Vollmachten und Patientenverfügung" eingeladen.

 

Damit sollte das wichtige Thema dabei helfen, wie man sich ohne Stress und selbstbestimmt für den Fall der eigenen Erkrankung oder der von nahen Angehörigen gut vorbereiten kann.

 

Referent an dem Abend war Rechtsanwalt Roman Kütterer, Fachanwalt für Erbrecht, aus Wiesbaden, der souverän und kompetent durch den Abend führte.

 

Die Veranstaltung war mit über 20 Teilnehmern gut besucht. Sie fand in den Räumen der Quirin Privatbank mit Gastgeberin Julia Blaschke statt, BPW-Clubfrau und Beraterin bei der Quirin Bank, die uns mit vorzüglichen Häppchen, Wein und Sekt durch den Abend begleitete.

 

Roman Kütterer sprach ausführlich über General- und Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen in allen Facetten. Hierbei machte er deutlich, was bei der Erteilung von General- und Vorsorgevollmachten zu beachten ist und wann und wie andererseits vom Gericht ein gesetzlicher Betreuuer eingesetzt wird. Es sei deshalb wichtig, so der Referent, Vollmachten schon frühzeitig zu regeln, um die Bestellung eines gesetzlichen Betreuers durch das Gericht zu vermeiden. Hierbei wies er darauf hin, daß Patientenverfügung und die Erteilung von General- und Vorsorgevollmachten nicht voneinander getrennt zu sehen sind. Beide zusammen bilden die wesentliche Grundlage für eine umfassende Vertretung und Betreuung in allen Vermögens-, persönlichen und medizinischen Angelegenheiten.

 

Sowohl aus dem jüngeren als auch aus dem älteren Zuhörerkreis kamen viele Fragen. Dies zeigte einmal mehr, wie wichtig das Thema für Jung und Alt ist! Übrigens: Sobald die eigenen Kinder volljährig sind, sind auch die Eltern nicht mehr automatisch bevollmächtigt. Es lohnt also auch für erwachsene Kinder, frühzeitig eine Regelung mit einem Anwalt oder Notar zu vereinbaren.

 

Im Anschluss an den Vortrag fand sich noch ausgiebig Gelegenheit zum Netzwerken und zu guten Gesprächen in herzlicher Atmosphäre!

 

Lutgart Behets-Oschmann

BPW Germany

Der BPW ist eines der größten Netzwerke für Unternehmerinnen und berufstätige Frauen weltweit. Vor Ort, national und international setzen sich die rund 30.000 Mitglieder in rund 100 Ländern  des BPW International auf vielfältige Weise dafür ein, Frauen aller Hierarchieebenen und Branchen bei der Entwicklung Ihrer beruflichen Potenziale zu unterstützen.